Pulverbeschichtung

Die Pulverbeschichtungsmaschine ist konzipiert für eine Beschichtung von Kabeln, Schläuchen und Profilen bis zu einem max. Durchmesser von 150 mm und Liniengeschwindigkeiten bis zu 1.500 m/min. Eine oder mehrere 100 kV-Pulverpistolen laden elektrostatisch das Pulver auf und sorgen für sichere Haftkräfte auf dem Produkt. Unser patentiertes Pulver-Rückführungssystem sorgt für 100 % Staubfreiheit im Maschinenumfeld. In einer Beschichtungskammer können bis zu 4 Pulverpistolen installiert werden. Mit der optionalen Feindosierung können geringste Pulvermengen auf dem Produkt aufgebracht werden.

Eine freistehende Beschichtungskammer von nur 240 mm Breite wird für beengte Einbaubedingungen in der Extrusionslinie angeboten. Eine schnelle werkzeuglose Höhen-verstellung an die Extrusionsmittenlinie kann vorgesehen werden.

Die manuelle Befüllung der Pulverbeschichtungsmaschine erfolgt staubfrei während der laufenden Produktion. Der optional erhältliche separate Nachfüllbehälter fasst 90 Liter und ermöglicht eine automatische Nachfüllung der Pulverbeschichtungsmaschine.

Die Pulverbeschichtungsmaschine ist in Verbindung mit einer Polierstation auch für Grafit einsetzbar.

Zur Integration der Pulverbeschichtungsmaschine in eine übergeordnete Liniensteuerung stehen unterschiedlichste Kommunikationsmodule zur Auswahl. Die Kommunikation kann digital/analog oder auch über Bussysteme erfolgen.

Maschineneigenschaften :

  • Maschinengehäuse ausgeführt als robuste Stahlblech-Schweißkonstruktion, pulverlackiert
  • Pulverpistole  mit Coronaaufladung bis 100 kV
  • Produktgeschwindigkeit bis 1.500 m/ min
  • 100 % Staubfreiheit im Maschinenumfeld

 

Optional:
90 ltr. Nachfüllwagen
Pulverstromüberwachung
Freistehende Beschichtungskammer, z.B. 240 mm breit
Feindosierung
Drucklufttrockner
Linienintegration mit externer Ansteuerung der Elektrostatik sowie der pneumatischen Förderung